iTunes 9.0.2 sperrt mal wieder Palm Pre aus

MobileSicherheitSmartphone

Apple hat seine beliebte iTunes-Software auf Version 9.0.2 geupdated und einige neue Funktionen eingebaut. Dazu zählen auch Apple TV und eine erneute Sperre für Palms Pre.

Das Smartphone von Palm ist in der Lage sich als iPod auszugeben und erlaubt iTunes-Usern auf diese Weise sich mit der Software zu synchronisieren. Das bedeutet, dass er sich wie das iPhone mit Musik und Videos füttern lässt. Apple ist das Ganze schon lange ein Dorn im Auge und so versucht der Apfelkonzern mit jeder neuen iTunes-Version den Pre auszusperren.

Palm reagiert in der Regel damit, dass man eine neue Version des webOS bringt und so wieder die Synchronisation ermöglicht. Mit der aktuellen Version 1.2.1 und iTunes 9.0.2 ist es jedoch nicht möglich seinen Pre zu synchronisieren, berichtet Precentral.

Pre-Besitzer sollten deswegen erstmal mit dem Update auf die neue iTunes-Version warten, bis ein neues WebOS zur Verfügung steht. (Maxim Roubintchik)