IDC-Studie: Internet und E-Commerce boomen

E-CommerceMarketing

Trotz Wirtschaftskrise florieren Geschäfte rund ums Internet. Der Bereich boomt trotz Wirtschaftskrise, die Zukunftsaussichten sind bestens.

Die neueste Ausgabe des jährlichen IDC-Internet-Reports »Worldwide Internet Usage and Commerce 2009–2013« blickt zufrieden auf vergangene Jahre und prognostiziert bis 2013 sogar das Durchbrechen der Schallmauer von 100 Milliarden Dollar allein im Online-Anzeigenumsatz. Für den E-Commerce werden sogar die amerikanischen »Trillions« (oder europäischen Billionen) herangezogen: 16 Billionen US-Dollar soll der weltweite E-Commerce im Jahr 2013 einbringen. 2008 waren es schon sieben Billionen.

Immerhin würden 2013 schon 37 Prozent der Weltbevölkerung Zugriff auf das Internet haben – und mehr als die Hälfte würde es auch zum Shoppen nutzen. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen