Gute Aussichten für Googles Android

BetriebssystemMobileMobile OSWorkspace

Ein neuer Report von In-Stat analysiert die Trends auf dem Smartphone-Markt. Demnach legen die Kunden immer mehr Wert auf Features wie Touchscreen und einfache Bedienung. Gewinner bei den Betriebssystem werden Open-Source-Betriebssysteme wie Android sein.

Apples iPhone erfreut sich weiterhin schnellen Wachstums und auch Symbian-Handys sind noch einige Jahre stark vertreten – das sind zwei Schlussfolgerungen einer In-Stat-Studie über den Smartphone-Markt.

Allerdings werden sich die Prioritäten der Anwender deutlich verschieben. In Zukunft werden weniger das Betriebssystem und mehr die Features des Mobiltelefons die entscheidende Rolle beim Kauf spielen. Statt sich mit Glaubenskriegen um Betriebssystem-Plattformen abzugeben, achten die Anwender auf Merkmale wie Touchscreens, hochauflösende Digicam-Module und schnellen Internetzugang bei den Mobiltelefonen.

Open Source wird bei Smartphones immer stärker
Neue Betriebssysteme wie die linuxbasierten Maemo oder Android werden nach und nach Marktanteile gewinnen und zwar auf Kosten von Symbian. In-Stat-Analyst Allen Nogee sagt: »2010 wird das Jahr von Android.« Der Verkauf von Symbian-Smartphone geht laut In-Stat ab 2014 deutlich zurück. In diesem Jahr werden insgesamt 412 Millionen Smartphones verkauft, schätzen die Marktforscher.
(mt)

Weblinks
In-Stat