Cebit lockt Open-Source-Projekte mit kostenlosen Standflächen

Open SourceSoftware

Open Source soll einer der Schwerpunkte der nächsten Cebit sein, weshalb die Messe innovativen Projekten kostenlose Standplätze zur Verfügung stellen will.

Die nächste Cebit findet vom 2. bis 6. März 2010 statt und wird sich in Halle 2 komplett dem Thema Open Source widmen. Dort wird es ein Open-Source-Forum mit umfangreichem Vortragsprogramm geben sowie einen Ausstellungsbereich, in dem sich verschiedene Projekte präsentieren können. Diese können sich bis zum 20. November bewerben – ein Jury wählt die innovativsten, die dann einen kostenlosen Standplatz erhalten und in der Open Source Project Lounge vorgestellt werden. Wichtig bei der Auswahl ist der Messe zufolge nicht nur, dass es sich um innovative Projekte handelt, sondern diese auch Bezug zu Themen haben, die in Wirtschaftsunternehmen von Interesse sind. Auch eine aktive Community wird gewünscht und natürlich die Bereitschaft, ausreichend Personal für den Messestand zu stellen. (Daniel Dubsky)