Seamonkey 2.0 ist da

Allgemein

Das aus der Mozilla Websuite hervorgegangene Programmpaket Seamonkey liegt nun in Version 2.0 vor.

Seamonkey bringt Browser, Mail- und Newsgroup-Client, HTML-Editor und IRC-Client mit. In Version 2.0 hat man die Optik aufgefrischt und einen neuen Addon-Manager integriert. Tabs und Fenster lassen sich nun nach einem Absturz wiederherstellen und nicht mehr nur der Browser sondern auch der Mail-Client versteht sich auf die Verwaltung von RSS- und Atom-Feeds. Zudem nutzt er wie der Browser Tabs und ist damit Thunderbird voraus, der erst in der kommenden Version 3 Tabs beherrscht.

Seamonkey 2.0 basiert auf derselben Plattform wie Firefox 3.5.4 und hat daher im Vergleich zur Vorversion an Geschwindigkeit zugelegt. Speziell die Javascript-Performance wurde verbessert. Außerdem werden HTML5-Features wie video-Tags unterstützt und die Kalender-Erweiterung Lightning.

Seamonkey 2.0 steht ab sofort zum Download bereit. Eine Auflistung aller neuen Features und Verbesserungen liefern die Release Notes. (Daniel Dubsky)