Acer bringt Touchscreen-Monitor mit 23 Zoll

KomponentenWorkspaceZubehör

Mit dem T230H will Acer Anwender mit Windows 7 ansprechen, die die Touch-Funktionen des neuen Microsoft-Betriebssystems nutzen wollen.

Mit Windows 7 hat Microsoft sein Betriebssystem für die Touch-Bedienung fit gemacht, wovon vor allem Nutzer mit Tablet-PCs oder All-in-One-Rechnern profitieren. Doch auch an einem normalen PC lassen sich die Touch-Funktionen nutzen – vorausgesetzt es ist ein Touch-Display vorhanden, wie Acer es jetzt mit dem T230H auf den Markt bringt. Dann lassen sich Dateien mit dem Finger verschieben und öffnen oder Anwendungen durch Berührung starten. Der Anwender kann mit den Fingern durch Menüs und Web navigieren, Bilder drehen und zoomen oder auch mit dem Finger auf das Display schreiben.

Bildergalerie

Das T230H misst 23 Zoll und stellt 1920 x 1080 Pixel dar. Es kann via VGA, DVI und HDMI angeschlossen werden und hat eine Reaktionszeit von 2 Millisekunden. Die Helligkeit liegt bei 300 Candela, der Blickwinkel bei 160 Grad horizontal und vertikal.

Das 349 Euro teure Display unterstützt Multi-Touch, so dass der Anwender auch mit zwei Fingern arbeiten kann. (Daniel Dubsky)