Yahoo verdreifacht Gewinn

FinanzmarktUnternehmen

Die Sparmaßnahmen bei Yahoo zeigen Wirkung: Zwar ging der Umsatz erneut zurück, doch den Gewinn konnte der Portalbetreiber überraschend verdreifachen.

Man habe ein solides Quartal hingelegt und das Geschäft stabilisiert, erklärte Yahoo-Chefin Carol Bartz bei der Vorstellung der Quartalszahlen. Diese waren überraschend gut, obwohl der Umsatz um zwölf Prozent auf 1,575 Milliarden Dollar fiel. Den Gewinn konnte man jedoch um 244 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal steigern – auf 186 Millionen Dollar (PDF).

Für das vierte Quartal prognostiziert man einen leichten Umsatzanstieg. An der Börse kam das alles gut an, so dass die Aktie im nachbörslichen Handel um mehr als fünf Prozent zulegte- der Aktienkurs kletterte auf den höchsten Stand seit über einem Jahr.

Man sei mit der Neupositionierung von Yahoo aber noch am Anfang, sagte Finanzchef Tim Morse. Man sei zuversichtlich, dass sich die Bemühungen auszahlen würden, sobald sich die Wirtschaft erhole. (Daniel Dubsky)