Sony-Netbook mit Windows 7

MobileNotebook

Sony bestückt sein Vaio W mit einer größeren Festplatte und mit einem besseren Akku und bringt das Gerät mit Windows 7 auf den Markt.

Nach Asus, Dell und Samsung hat damit auch Sony ein Netbook mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem angekündigt. Das Vaio W12 soll ab Anfang November für 479 Euro zu haben sein. Anders als das Vorgängermodell ist es mit einer 250 GByte fassenden Festplatte bestückt und einem Akku, der sieben Stunden durchhalten soll. Der alte Akku brachte es dagegen nur auf eine Laufzeit von zweieinhalb Stunden.

Bildergalerie

Geblieben ist dem Vaio W12 die übrige Ausstattung mit Atom N280, 1 GByte RAM sowie Webcam, Speicherkartenleser, Bluetooth und 802.11n-WLAN. Das 10,1-Zoll-Display stellt weiterhin 1366 x 768 Pixel dar und damit mehr als die meisten anderen Netbooks. (Daniel Dubsky)