Beta von Opera 10.10 mit Opera Unite

BrowserWorkspace

Opera hat eine erste Beta von Opera 10.10 vorgestellt. Mit an Bord: Opera Unite, das den Browser um Chats und Filesharing erweitert.

Mit Opera 10.10 steht das erste Update für Opera 10 an. Mit der neuen Version sollen aber nicht nur Bugs behoben werden, sondern man baut nun auch Opera Unite ein. Die neue Technologie erweitert den Browser um Features wie Chat, Media Player, Webserver und Filesharing, die bislang nicht zu den Standardfunktionen von Browsern gehörten. Voraussetzung für die Nutzung ist eine Opera ID, die man bisher beispielsweise auch schon für die Browser-Synchronisation Opera Link benötigte.

Bildergalerie

Eine erste Beta von Opera 10.10 kann jetzt heruntergeladen werden. Wann die fertige Version folgt, steht noch nicht fest. (Daniel Dubsky)