Website-Navigation überfordert Internet-Nutzer

WorkspaceZubehör

Weil sie sich in der Navigation nicht zurechtfinden, klicken einer Forsa-Umfrage zufolge 31 Prozent der Internet-Nutzer häufig ziellos auf Webseiten umher.

Menüs dienen auf einer Website eigentlich dazu, dem Surfer Orientierung zu bieten, damit er schnell die Informationen findet, die er sucht. Doch oft genug scheint das nicht zu klappen und der Surfer irrt ziellos umher – darauf deutet zumindest das Ergebnis einer Forsa-Umfrage hin, bei der 31 Prozent der Befragten erklärten, sie würden häufig oder sehr häufig mit der Navigation nicht zurecht kommen. Zumeist empfinden sie die Benutzerführung als unklar, oft aber auch die gesamte Website übersichtlich. Verstärkt wird die Orientierungslosigkeit von Bannern, Popups und blinkenden Grafiken, von denen sich ein Drittel nach eigener Aussage stark ablenken lässt. (Daniel Dubsky)