Online-Service hilft beim Bau von Business-Videos

CloudServerWorkspaceZubehör

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Bewegte Bilder sind ungleich aussagekräftiger, so lange sie nicht in wackeliger YouTube-Hobbymanier gebastelt werden. Für Unternehmen gibt es da jetzt einen speziellen Video-Hilfsdienst.

Faculte, ein frisches Startup aus San Francisco, will Unternehmen dazu verhelfen, online hochwertige Videopräsentationen auf die Beine zu stellen. Vorteile des Services: Es sind keine eigenen Spezialprogramme und Editierhilfen nötig. Außerdem seien die Online-Hilfen leicht verständlich und zugänglich, so dass man ohne große Kopfschmerzen seine Produktdemos, Trainingsvideos, interne Schulungen und Kundenhilfen hinbekomme.

Um gegen die vielen Präsentationsalternativen im Markt bestehen zu können, bietet Faculte vom Start weg eine cloudbasierte Breitbandlösung mit Datensicherung und Team-Editierung. Präsentationsfolien mit Text, Grafiken und Fotos sind selbstredend möglich, aber der Fokus der Software liegt eindeutig beim Videomaterial, welche in Echtzeit bearbeitet werden könne.
Der Service helfe dem Unternehmen abschließend auch bei der vernünftigen Verteilung und dem Passwortmanagement fertiger Filme. Sogar ein Bezahlmechanismus für den Zugriff sei integriert und könne bei Bedarf genutzt werden. Apropos Geld: Der Basisservice ist umsonst, Premium-Accounts kosten ab 50 Dollar im Monat. [rm]