Sprechen Sie in die Uhr

Mobile

Telefonieren nach Agentenart verspricht LG mit dem GD910 Watchphone. Dank Bluetooth-Headset muss man allerdings nicht wirklich in die Uhr (engl. Watch) sprechen und sich zur James Bond-Karrikatur machen.

LGs 3G-Handy in Form einer Armbanduhr kommt nun auch auf den deutschen Markt. Die Idee ist ja nun wirklich nicht mehr ganz neu (siehe z.B. Gizmodo), scheint aber hier zu einer gewissen Perfektion getrieben.

 

 

So ist das GD910 gewiss kein billiger Scherzartikel, es erlaubt Telefonieren in drei Netzen (HSDPA), Video-Calling und Musikhören dank integriertem MP3-Player. Wie jede gute Uhr (aber längst nicht jedes Handy) soll es »wasserfest« sein, also zumindest einen Regenguss schadlos aushalten. Als Zubehör ist ein Bluetooth-Headset erhältlich, so dass man sich das »Agenten«-Handy eben nicht an Mund und Ohr halten muss. Agentenmäßig ist allerdings die Spracherkennung: Das GD910 erkennt gesprochene Befehle und ermöglicht Audio-SMS-Nachrichten.

Der kleine Touchscreen (1,4 Zoll) ist hochauflösend, um präzise reagieren und gut lesbar sein zu können. Soviel Hightech hat seinen Preis: Einen knappen Tausender (plus 69 Euro für das empfehlenswerte Headset) müssen Käufer schon im Geldkoffer mitbringen. Schießen kann es übrigens auch, natürlich nur Fotos (in agentenmäßig bescheidener Qualität: 0,3 MP). (Ralph Beuth)