iPhone findet Bankomaten

Elektronisches BezahlenMarketingMobileSmartphone

Den nächsten Geldautomaten oder Shell-Tankstellen finden und mit dem iPhone Telebanking zu betreiben ist die eine Sache, Geld abheben bei der Tankstelle die andere Spezialität der Mobil- Anwendung.

Die iPhone App »iPostbank« zeigt den Weg zu Geldautomaten der Cash Group (also auch Dresdner, Deutsche, HypoVereins- und Commerzbank). Die Mobilanwendung findet den Standort per GPS  und zeigt nicht nur den nächsten Bankomaten sondern auch die nächste Shell-Tankstelle – der Ölriese ist Partner der Postbank, die Applikation meldet Filialen des Ölkonzerns mit dem »Postbank Bargeld-Service«. Beides zusammen nennt die Post in ihrer Mitteilung den »Bargeld-Finder«.

Neben diesem Bargeld-Finder ist auch die mobile Kontoführung eingebunden, die die Postbank schon seit einiger Zeit für Smartphones anbietet. Dr. Michael Meyer, Vorstand bei der Postbank, schwärmt in seiner Mitteilung vom Handy als mobiler Bankfiliale. Durch die Internet-Anbindung verfüge iPostbank immer über die aktuellen Standortinfos, in denen auch Öffnungszeiten der Filialen, Kontoauszugsdrucker oder Postbank-Beratung genannt werden.

Die Menüführung entspreche dem »iBanking« des Geldhauses via Browser. Schon heute werde die Hälfte aller mobilen Bankgeschäfte bei der Postbank über das iPhone (wohl noch ohne App und via Web) abgewickelt, den Rest teilten sich die Handys von Nokia, HTC, SonyEriccson und Blackberry. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen