Bing vervierfacht Nutzerzahl in Deutschland

E-CommerceMarketingSoftware

Microsofts neue Suche bringt es mittlerweile auf einen Marktanteil von über 2 Prozent und überholt damit die Yahoo-Suche. Unangefochten vorn bleibt aber Google.

Nach Zahlen von Webtrekk kommt die Google-Suche in Deutschland auf einen Marktanteil von 87,18 Prozent und lässt damit alle Konkurrenten weiter hinter sich. Auf dem zweiten Rang landet mit 3,11 Prozent die Suche von T-Online, die allerdings auch auf Google setzt, womit die Dominanz des Marktführers noch deutlicher wird.

Microsofts neue Suche Bing reiht sich direkt dahinter ein und erreicht mittlerweile einen Anteil von 2,12 Prozent. Das ist vier mal so viel wie im Juni, dem ersten Monat nach dem Start, und besser als Yahoo. Die Suche des Portalbetreibers, die ja von Bing abgelöst werden soll, verharrt nahezu unverändert bei 1,18 Prozent. (Daniel Dubsky)