Freecom kündigt Festplatte mit USB 3.0 an

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Das Hard Drive XS 3.0 soll Mitte November auf den Markt kommen und Datentransfers mit bis zu 130 MByte pro Sekunde unterstützen.

Rund ein Jahr nachdem USB 3.0 im vergangenen November ratifiziert wurde, kommen die ersten Festplatten mit der schnellen Schnittstelle auf den Markt. Das ist sogar früher als gedacht, denn ursprünglich ging man eher von Anfang 2010 aus. Freecom hat sein Hard Drive XS 3.0 jedoch für Mitte November angekündigt – die 1-TByte-Version der Platte soll 119 Euro kosten, es gibt allerdings auch Versionen mit 1,5 und 2 TByte. Deren Preise verriet der Hersteller allerdings noch nicht.

Bildergalerie

Das Hard Drive XS 3.0 soll laut Freecom Datenübertragungen mit bis zu 130 MByte pro Sekunde unterstützen. Voraussetzung ist allerdings ein USB-Controller im Rechner, der USB 3.0 unterstützt. Einen Hostadapter für den PC bietet Freecom für 25,95 Euro an, eine Express Card fürs Notebook gibt es für 29,95 Euro.

Das Hard Drive XS 3.0 bietet Hardware-Verschlüsselung mit 256 Bit AES. Es wiegt 860 Gramm und ist damit für ein externes 3,5-Zoll-Laufwerk vergleichsweise leicht. Da es ohne Lüfter auskommt, soll es im Betrieb auch angenehm leise sein und nicht bei der Arbeit stören. (Daniel Dubsky)