Vierte Beta von Thunderbird 3

SoftwareZusammenarbeit

Mittlerweile liegt die vierte Beta des Mail-Clients Thunderbird 3 vor. Neben größeren Änderungen an der Architektur gibt es auch eine stark verbesserte Suche.

Wann Thunderbird 3 fertig wird, steht noch nicht fest, doch den Entwicklern zufolge sind noch mehrere Beta-Versionen geplant. Die jetzt veröffentlichte Beta 3 bringt größere Änderungen an der Architektur des Mail-Clients, was sich vor allem in einer besseren Performance und einen größeren Stabilität niederschlagen soll. Zudem ist die Gecko-Engine in Version 1.9.1.3 an Bord.

Insgesamt gab es mehr als 200 Änderungen seit der dritten Beta. Am wichtigsten dürfte die überarbeitete Suche sein, deren Suchfeld nun eine Autovervollständigung bietet – wenn auch nur auf Basis des Adressbuchs. Zudem lassen sich die Ergebnisse nun nach verschiedenen Kriterien wie Absender, Ordner, Dateianhang oder Tags filtern.

Ein neuer Wizard soll helfen Mail-Accounts einzurichten. Dazu kommen ein neuer Manager für Addons und ein Activity Manager, über den sich die Kommunikation zwischen Thunderbird und Mail-Provider nachvollziehen lässt. (Daniel Dubsky)