Domainfactory startet mit individuellen Webhosting-Paketen

IT-DienstleistungenIT-Projekte

Die Shared-Hosting-Pakete sind bei Domainfactory nicht mehr starr vorgegeben, sondern lassen sich individuell anpassen.

Als Basispaket des My Home getauften Angebotes gibt es 1 GByte Webspace und 1 GByte Mail-Speicherplatz für 1,15 Euro pro Monat. Der Traffic ist nicht limitiert.

Mehr Speicher lässt sich nach Bedarf ebenso zubuchen wie PHP und MySQL-Datenbanken oder zusätzliche FTP-Accounts. 5 GByte Webspace kosten beispielsweise monatlich 1 Euro. PHP nebst einer MySQL-Datenbank  sind in den ersten sechs Monaten kostenlos und schlagen danach mit 3 Euro pro Monat zu Buche, fünf Datenbanken gibt es für 1 Euro.

Auch die großen ManagedHosting-Pakete lassen sich so anpassen. Als Basis dient hier ein Paket mit jeweils 10 GByte Speicherplatz für Webinhalte und Mails. Das Traffic-Limit liegt bei 100 GByte, der Preis bei 9,95 Euro pro Monat.

Die Performance ist höher als bei My Home, da Domainfactory maximal 75 Kunden auf einen Server packt. Gegen Aufpreis kann man das Ganze auf zwei Kunden pro Server reduzieren, weiteren Speicher und mehr Transfervolumen zubuchen. 25 GByte Speicher kosten zum Beispiel 1 Euro, 250 GByte Traffic ebenfalls. 1 SSH-Account ist inklusive, fünf gibt es für 3 Euro monatlich.

Sehr nett: sowohl bei My Home als auch bei ManagedHosting umfassen die Basispakete die Features der bisher größten Produktpakete zum Preis des bisher kleinsten. (Daniel Dubsky)