Microsoft macht Ajax-Anwendungen schneller

DeveloperIT-ProjekteNetzwerkeSoftware

Microsoft hat mit Doloto ein Tool bereitgestellt, das Ajax-Code optimiert und so vor allem umfangreiche Web-2.0-Anwendungen beschleunigen soll.

Doloto läuft als lokaler Proxy auf dem Client und analysiert die Kommunikation mit der Web-Anwendung. So werden benötigte und nicht benötigte Funktionen identifiziert und anschließend der Code aufgesplittet. So stellt Doloto sicher, dass zunächst nur die Teile geladen werden, die für die Initialisierung der Anwendung notwendig sind. Den Rest ersetzt man durch so genannte Stubs und lädt ihn später im Hintergrund oder bei Bedarf nach.

Im Test mit verschiedenen Ajax-Anwendungen konnte man so die Code-Menge für Start der Anwendung über 40 Prozent reduzieren, heißt es in einem von Microsofts Entwickler-Weblogs, der Geschwindigkeitsgewinn läge bei 30 bis 40 Prozent. (Daniel Dubsky)