Fallstricke für IT-Manager

KarriereNetzwerke

Das Marktforschungsunternehmen Gartner hat eine Reihe von Fehlern aufgezählt, die beim Aufbau der Enterprise-Architektur passieren können. Die Analysten widmen dem Thema einen eigenen Kongress.

Bei der jüngsten Gartner-Mitteilung geht es weniger ums Alltagsgeschäft, sondern um Grundsätzliches. Wie kann man die IT-Infrastruktur (Enterprise Architecture, EA) eines Unternehmens möglichst effizient und optimal gestalten?

Dabei kann man offenbar eine Menge falsch machen, wie die Analysten in ihrem aktuellen Bericht erklären. »Es ist einfacher diese Fallen zu vermeiden, als nachher wieder rauszuklettern«, sagt Gartner-Manager Scott Bittler (Research Vice President).

Das sind einige der Fallstricke für Unternehmen und IT-Manager

Der falsche IT-Verantwortliche
Das größte Problem für Unternehmen ist, wenn der zuständige IT-Manager nicht die nötigen Führungsqualitäten und die Kompetenz hat, selbst, wenn er über das entsprechende Know-how verfügt.

Zu wenig Unterstützung durch die Partner
Externe Mitarbeiter und Partner, die Unternehmens-Infrastruktur nicht verstehen und diese deshalb nicht nutzen oder sogar behindern.

Mitarbeiter sind nicht eingebunden
Diese Probleme entstehen, wenn IT- und Business-Ziele zuwenig aufeinander abgestimmt sind, Das kann dazu führen, dass einerseits Mitarbeiter aus Business-Abteilungen technische Entscheidungen treffen und auf der anderen die IT-Verantwortlichen auf neue Projekte nur noch verspätet reagieren können.

Aufbau isolierter Business Units
Unternehmen, die für die verschiedenen Business Units jeweils eigene Architekturen entwerfen, laufen Gefahr, dass diese im Gesamtunternehmen nicht ausreichend integriert werden können.

Zu wenig Kommunikation

Die Architekten und Verantwortlichen der Business-Strukturen müssen Aufbau und Zweck der Infrastruktur für alle Mitarbeiter erläutern.

Insgesamt geht es nach Gartner nicht darum, die besonders perfekte oder elegante Architektur zu erschaffen, sondern eine Architektur, die sich besonders leicht an neue Anforderungen anpassen lässt.

Mehr Infos dazu gibt es auf den Gartners Enterprise Architecture Summits 2009 am 14. und 15. September in London beziehungsweise von 7. – 9. Oktober in Orlanda, USA (siehe Weblinks).
(mt)

Weblinks
Gartner-Summit, London
Gartner-Summit, Orlando