Toshiba bringt Multimedia-Notebook mit 18,4 Zoll

MobileNotebook

Das P500 ist das neue Multimedia-Flaggschiff in Toshibas Satellite-Reihe. Das Gerät besitzt ein Display mit HD-Auflösung und hat TV-Tuner sowie Blu-ray-Laufwerk an Bord.

Toshiba will das Satellite P500 im vierten Quartal 2009 auf den Markt bringen, verriet aber noch keinen Preis und keine Ausstattungsvarianten. Fest steht allerdings, dass das Notebook ein Display mit 18,4 Zoll besitzt. Je nach Notebook-Modell soll es 1680 x 945 oder 1920 x 1080 Bildpunkte darstellen.

Als Antrieb für das Notebook sind Prozessoren aus Intels Reihe Core 2 Duo vorgesehen, denen wahlweise eine GeForce G219M mit 512 MByte DDR3-RAM oder eine GeForce GT 230M mit 1 GByte DDR3-RAM zur Seite steht. Es lassen sich bis zu 8 GByte Arbeitsspeicher verbauen und zwei Festplatten. Zudem steckt auf Wunsch nicht nur der übliche DVD-Brenner im Gerät, sondern ein Blu-ray-Laufwerk.

Bildergalerie

Das P500 ist Toshibas erstes Notebook, auf dem die Technologie Resolution+ zum Einsatz kommt, mit der Videos in Standardauflösung hochskaliert werden. Via HDMI wird das Notebook an den Fernseher angeschlossen, per 802.11n-Draft gelangt es ins Funknetzwerk.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Gerätes zählen eine hintergrundbeleuchtete Tastatur, ExpressCard-Slot, USB- und Firewire-Anschlüsse, dazu ein eSATA-Port und ein digitaler Audioausgang (S/P-DIF). Wer auf dem Notebook Filme schaut, soll aber auch mit den integrierten Lautsprechern, die von Harman Kardon stammen, einen ordentlich Sound bekommen. (Daniel Dubsky)