Shuttle: All-in-One-PC mit Linux

KomponentenPCWorkspace

Der neue Touchscreen-Rechner basiert auf dem Barebone X50 und ist mit openSuse bestückt.

Der All-in-One wurde x500vV getauft und soll zu einem Preis ab 529 Euro ab sofort zu haben sein. Er besitzt ein Display mit 15,6 Zoll und einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln, hinter dem ein Atom 330 arbeitet. Dabei handelt es sich um einen Dualcore-Prozessor mit 1,6 GHz.

Bildergalerie

Das System ist mit 1 GByte RAM, 160-GByte-Festplatte, Speicherkartenleser und Webcam ausgestattet. Es kann dank VESA-Halterung direkt an der Wand montiert werden. Wer dann kein unschönen Netzwerkkabel verlegen will, bringt den x500v via WLAN nach 802.11n-Draft ins Internet, ein Port für Gigabit-LAN ist aber auch an Bord. (Daniel Dubsky)