Nokia N97 Mini: Kleiner Bruder fürs N97

MobileSmartphone

Das N97 Mini ist eine leicht abgespeckte Version des N97, die billiger und direkt mit Facebook verknüpft ist.

Das N97 Mini ist ein wenig schlanker und leichter als das N97, was vor allem auf das mit 3,2 Zoll etwas kleinere Display zurückzuführen ist. Zudem ist der Akku schwächer und der interne Speicher mit 8 GByte nicht ganz so großzügig bemessen wie beim Original. Dafür soll das Touchscreen-Handy allerdings auch nur etwa 550 Euro kosten, wenn es im Oktober auf den Markt kommt. Das N97 kostete zum Start 100 Euro mehr.

Bildergalerie

Das Mini hat eine 5-Megapixel-Kamera und GPS an Bord. Es beherrscht UMTS mit HSDPA und WLAN nach 802.11b/g. Mit Livecasting with Ovi ist ein neuer Dienst an Bord, über den sich Fotos und andere Daten leicht mit Freunden austauschen lassen. Zudem kooperiert man mit Facebook, so dass das Handy stetig Verbindung zum Social Network hält. Der Anwender kann so flott Statusinformationen veröffentlichen und seinen Standort bekanntgeben, den andere Nutzer dann auf einer Karte angezeigt bekommen. (Daniel Dubsky)