Dell liefert VMware-Lösungen

CloudIT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkeVirtualisierung

VMware und Dell bauen ihre Partnerschaft aus. Dell wird seinen Kunden in Zukunft VMware View als Option für Server- und Client-Plattformen mit anbieten.

Auf der diesjährigen VMworld in San Francisco erklärten VMware und Dell, das Virtualisierungsprogramm »VMware View« werde fortan bei PowerEdge-Servern sowie bei  Latitude- und OptiPlex-Clients mit angeboten. Die neue Ausstattungs-Option »VMware View« im Dell-Onlineshop soll die »Flexible Computing«-Lösungen des Herstellers erweitern. Mit dem Tool können IT-Manager virtuelle Clients im Rechenzentrum betreiben, während der End-User auf einen schnellen Blick seine persönliche Umgebung mit allen seinen Anwendungen und Daten erhalte, egal ob diese irgendwo virtuell oder auf dem Client gelagert seien. Auf die Oberfläche könne man von überall, also auch mit Smartphones oder Notebooks, zugreifen.

Der Hersteller preist an: »VMware View Kunden hatten TCO-Einsparungen von rund 600 US-Dollar pro Enduser in den letzten sechs Monaten«. Die hohen Kosteneinsparungen resultierten vor allem daraus, dass weniger Ausfallzeiten aufträten und IT-Mitarbeiter durch die zentrale Verwaltung entlastet würden: »Durch eine Abwendung von einem Geräte-zentrierten hin zu einem User-zentrierten EDV-Modell mit VMware View kann die IT verstärkt auf die Anforderungen der User eingehen und trotzdem zugleich Sicherheits- und Compliance-Vorgaben beachten. Durch das Management von Anwendungen vom Rechenzentrum aus profitieren alle Parteien von mehr Flexibilität, Zuverlässigkeit, Effizienz und Sicherheit«. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen