IFA: LG zeigt OLED-TV mit 15 Zoll

KomponentenWorkspaceZubehör

Auf der IFA will LG einen OLED-Fernseher mit 15 Zoll vorstellen, der noch in diesem Jahr auf den koreanischen Markt kommen soll und Anfang nächsten Jahres dann wahrscheinlich auch auf den deutschen.

Zwar hatten Sony und Samsung schon auf der letztjährigen IFA OLED-Fernseher mit größeren Bilddiagonalen ausgestellt, doch zu kaufen gibt es die Geräte bislang nicht. Beide Hersteller könnten daher von LG überholt werden, das ab Ende der Woche auf der IFA einen OLED-Fernseher mit 15 Zoll zeigen will, der noch in diesem Jahr auf den Mark kommen soll – Reuters zufolge im November zwar zunächst nur auf den koreanischen, ab 2010 soll das Gerät dann aber auch in anderen Ländern angeboten werden.

OLED-Displays sind noch einmal deutlich dünner als aktuelle LCDs und Plasma-Displays und bieten einen deutlich besseren Kontrast. Zudem verbrauchen sie weniger Strom, weshalb ihnen recht gute Marktchancen eingeräumt werden. Noch sind die Geräte allerdings sehr teuer: der seit Jahresanfang in Deutschland verkaufte Sony XEL-1 misst zwar nur 11 Zoll, kostet aber mehr als 3000 Euro. (Daniel Dubsky)