Aldi: 17-Zoll-Notebook für 699 Euro ab 3. September

MobileNotebook

Auf den Aldi-Aktionsflächen befindet sich ab Donnerstag erneut ein Notebook. Es handelt sich um ein Gerät mit 17,3 Zoll, das HDMI und DisplayPort mitbringt.

Anders als das Medion-Netbook wird das Medion Akoya MD 97860 nicht nur bei Aldi Süd, sondern auch bei Aldi Nord verkauft. Es bringt Windows Vista Home Premium als Betriebssystem mit, das sich ab Ende Oktober auf Windows 7 upgraden lässt. Dafür fällt allerdings eine Bearbeitungs- und Versandgebühr von 19,95 Euro an.

Im Inneren des Aldi-Notebooks arbeiten ein Intel Core 2 Duo T6500 mit 2,10 GHz und eine Nvidia GeForce G210M mit 256 MByte DDR3-Speicher sowie HDMI-Ausgang und Display-Port. Zudem sind 4 GByte Arbeitsspeicher an Bord, die jedoch die vorinstallierte 32-Bit-Version von Vista nicht komplett nutzen kann, sondern nur die auf DVD beiligende 64-Bit-Version.

Zur weiteren Ausstattung des Rechners gehören ein DVD-Brenner und eine Festplatte mit 500 GByte. Externe Platten finden via USB und eSATA Anschluss. Medion hat dem Notebook schnelles WLAN nach 802.11n-Draft spendiert und einen Port für Gigabit Ethernet.

Bildergalerie

Auf der Tastatur des Notebooks hat auch ein Ziffernblock Platz gefunden – breit genug ist das Gerät mit seinem 17,3-Zoll-Display, das 1600 x 900 Pixel auflöst, schließlich. Ihm liegen USB-Maus und DVB-T-Tuner für den USB-Port bei, das Software-Paket umfasst unter anderem Works 9.0, Nero Essentials 3, Grafikprogramme von Corel und die Medion Home Cinema Suite. (Daniel Dubsky)