Tool belauscht Skype-Telefonate

NetzwerkeSicherheitSicherheitsmanagementVoIP

Ein schweizer Sicherheitsexperte hat ein Tool veröffentlicht, das in der Lage ist, Skype-Telefonate mitzuschneiden.

Skype setzt auf verschlüsselte Verbindungen und gilt damit als relativ sicher. Dennoch ist es möglich Skype-Telefonate zu belauschen, wofür aber in der Regel ein Schnüffeltool auf den Rechner geschmuggelt werden muss, um die Kommunikationsdaten möglichst früh abzugreifen. Den Code eines solchen Tools hat der Schweizer Ruben U. jetzt auf seiner Website veröffentlicht. Es schneidet die Skype-Gespräche mit und speichert sie im MP3-Format auf einem Server; dort kann der Angreifer sie dann herunterladen. 

Auch staatliche Stellen sind wahrscheinlich schon länger in der Lage, Skype zu belauschen. Im vergangenen Jahr tauchte ein Schreiben auf, demzufolge zumindest das Bayerische LKA mithilfe einer Skype Capture genannten Software Skype-Telefonate abgehört hat. (Daniel Dubsky)