Medion: Schicker Mediacenter-PC mit Touchscreen

KomponentenPCWorkspace

Medions X9613 alias The Touch soll als Unterhaltungszentrale im Wohnzimmer zum Einsatz kommen. Das Gerät vereint PC, Fernseher und Blu-ray-Player.

The Touch besitzt ein Display mit 24 Zoll, das 1920 x 1080 Pixel darstellt. Ein Tuner für DVB-T und DVB-S ist an Bord, mit Blu-ray-Player und Dolby Home Theater V3 zertifiziertem Sound taugt es aber auch für Heimkino-Freunde. Zudem steckt ein vollwertiger PC im Gehäuse, der mit einem Intel Core 2 Quad Q9000, 4 GByte Arbeitsspeicher und einer Nvidia GeForce GT240M bestückt ist.

Die Festplatte des Gerätes fasst 1 TByte, so dass reichlich Platz ist, um TV-Sendungen aufzuzeichnen, die sich aber dank DVD-Brenner aber auch auf DVD bannen lassen. Eine Schnittstelle für Gigabit Ethernet ist vorhanden, wer jedoch keine Kabel durchs Wohnzimmer ziehen will oder kann, ist mit WLAN nach 802.11n-Draft ebenfalls schnell im Netzwerk und Internet unterwegs.

Medion The Touch X9613

Ins Bild klicken für größere Ansicht.

Zur weiteren Ausstattung von The Touch zählen Webcam und Speicherkartenleser. Die Bedienung des Rechners kann per Funkmaus und Funktastatur erfolgen, aber auch direkt per Touch auf dem Bildschirm. Das Gerät ist multitouch-fähig und auf die Touchscreen-Funktionen von Windows 7 abgestimmt. Daher wird es auch erst Anfang November auf den Markt kommen, wenn Windows 7 verfügbar ist. Der Preis soll Medion zufolge bei 1999 Euro liegen.

Neben Windows 7 Home Premium bringt The Touch auch Works 9.0 als Bürosoftware mit sowie die Medion Home Cinema Suite und das Medion Touch Center. Dieses unterstützt den Anwender nicht nur bei der Eingabe am Touchscreen, sondern nimmt auch Sprachbefehle entgegen. So lassen sich Multimedia-Funktionen ohne Fernbedienung und Maus/Tastatur steuern. (Daniel Dubsky)