Sicherheitsupdate für Google Chrome

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Google hat der 2er-Version seines Browsers ein Update spendiert, mit dem man drei Sicherheitslücken abdichtet.

Mit dem Update erreicht Chrome den Versionsstand 2.0.172.43. Behoben wurde ein Fehler in der Javascript-Engine V8, durch den eine Webseite auf Teile des Speichers zugreifen konnte, auf die sie eigentlich keinen Zugriff haben dürfte. So könnten möglicherweise Daten ausgespäht oder Code ausgeführt werden, wenn auch nur in der Sandbox von Chrome.

Darüber hinaus wurden zwei Sicherheitslecks in der Bibliothek libxml2 gestopft, die ebenfalls zum Einschleusen von Code taugen. Außerdem soll Chrome nun nicht mehr via HTTPS zu Webseiten verbinden, deren Zertifikate mit den Hash-Algorithmen MD2 und MD4 signiert sind, da beide als schwach eingestuft werden. (Daniel Dubsky)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen