iPhone-Navi-App von TomTom

MobileMobile AppsSmartphoneSoftware

Der holländische Hersteller hat eine Navigations-Software für Apples iPhone vorgestellt. Damit sparen sich Besitzer eines Apfel-Handys ein zusätzliches Navi.

TomToms Navi-App für das iPhone funktionier leider nur mit dem neuen iPhone OS 3.0. Benutzer eines älteren Betriebssystems können die Anwendung leider nicht verwenden und müssen erst auf das neue OS updaten. Die Software ist über den deutschen App-Store beziehbar und kostet zusammen mit Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz knapp 70 Euro. Auch weitere Regionen sind erhältlich, müssen jedoch separat gekauft werden, berichtet Gizmodo.

Die App selbst unterstützt Multitouch-Steuerung und lässt sich sowohl im Hoch- als auch im Querformat nutzen. Mit IQ Routes findet die Software die kürzeste oder schnellste Route. Die Anwendung gibt Geschwindigkeitswarnungen aus, bevor es Strafen hagelt. Je nach Tageszeit wird der Benutzer anders durch den Verkehr geleitet, um Staufallen zu umfahren. (Maxim Roubintchik)