Corsair liefert angeblich schnellsten USB-Stick

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Der USB-Stick »Flash Voyager GT 128 GB« kommt jetzt in den Handel. Der 128-GByte-Stick bremse die Geschwindigkeit von USB 2.0 nicht mehr aus.

Viele Anbieter hätten USB-Sticks im Angebot, die die Geschwindigkeit des USB-2-Busses nicht ausnutzten, drängt sich beim Lesen der Meldung des Herstellers  auf.

Der Flash Voyager GT 128 GB vor sei das schnellste USB-Flashlaufwerk der Welt. Dies ermögliche eine Dual-Controller-Architektur, die »mithilfe von MLC-NAND-Speicher eine Leistung ermöglicht, die der von SLC in nichts nachsteht«. In Zahlen betrage die Lesegeschwindigkeit 32 MByte/s und die Schreibgeschwindigkeit 25,6 MB/s. Lediglich Windows oder der USB2-Bus des genuttzten PCs könnten die Speed einschränken.

Das sei beinahe doppelt so schnell als andere Hochleistungs-Flashlaufwerke gleicher Kapazität, vermeldet Corsair. Der Flash Voyager GT 128 GB werde durch ein wasserabstoßendes Gummi-Gehäuse vor Beschädigungen geschützt.

Der Speicher-Stick, der laut Marketing-Abteilung »Festplatten aufs Abstellgleis« schicken kann, ist ab sofort erhältlich (Liste der Händler hier) und wird mit beschränkter Zehnjahresgarantie vertrieben, Kunden-Support per Telefon, E-Mail und Foren inklusive. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen