Urteil: Real Networks darf DVD-Kopierer nicht verkaufen

NetzwerkePolitikRecht

Die Software RealDVD verletze den Digital Millennium Copyright Act, entschied ein US-Gericht, und verbot Real Networks den Verkauf.

Um die zentrale Frage, ob Verbraucher das Recht hätten, Backups ihrer DVDs anzulegen, drückte sich das Gericht herum, berichtet die New York Times. Illegal sei es allerdings für Firmen, Tools anzubieten, die dieses ermöglichen, und so gab Richterin Marilyn Hall Patel einer Einstweiligen Verfügung der Filmindustrie statt, die es Real Networks verbietet, seinen DVD-Kopierer RealDVD zu verkaufen oder die Technologie an Hardware-Hersteller zu lizenzieren. Real verletze den Digital Millennium Copyright Act und den Vertrag mit der DVD CCA (Digital Versatile Disc Copy Control Association), begründete die Richterin ihre Entscheidung. (Daniel Dubsky)