Sony Ericsson macht Handy zum Schminkspiegel

MobileSmartphone

Mit dem Jalou will Sony Ericsson vor allem Frauen ansprechen, denn per Knopfdruck wird das Display des Handys zum Spiegel.

Das Jalou ist ein recht kompaktes Klapp-Handy, dessen äußeres Display 1,3 Zoll misst und 128 x 36 Pixel anzeigt. Das innere Display misst dagegen 2 Zoll und stellt 240 x 320 Pixel dar – wird es ausgeschaltet, soll es dem Hersteller zufolge als Spiegel, etwa zum Schminken, herhalten.

Bildergalerie

Abgesehen davon handelt es sich beim Jalou um ein normales Handy mit 3,2-Megapixel-Kamera, Audioplayer und UKW-Radion, das via UMTS/HSDPA ins Internet gelangt. Es soll im vierten Quartal 2009 auf den Markt kommen und 229 Euro kosten. (Daniel Dubsky)