Preview steht bereit: SQL-Server 2008 R2 verteilt Arbeit auf Server

Big DataCloudData & StorageIT-ManagementIT-ProjekteServerSoftware

Die erste Vorabversion des neuen Microsoft SQL Server 2008 R2 steht zum Download bereit. Sie kommt mit weitreichenden Neuerungen wie dem Multi-Server-Management.

Das neue Release des Microsoft SQL-Servers steht als »Community Technology Preview« für MSDN- und TechNet-Abonnenten seit gestern zum Download bereit. Ab dem 12. August will Microsoft die Preview-Version auch als öffentlichen Download anbieten.

Das neue Multi-Server-Management der Datenbank erlaubt die Einrichtung von Multi-Server-Umgebungen. Laut Microsoft dient diese Möglichkeit der Verteilung von Datenbanklast für eine höhere Leistung sowie einer leichteren Skalierbarkeit.

Zudem sei eine »Self Service Business Intelligence« enthalten, also eine Reihe neuer automatisierter Reporting-Tools im »Report Builder 3.0«. Die Reportfunktion soll auch die Geschwindigkeit deutlich verbessert haben. Die endgültige Version des MS SQL Server 2008 R2 soll erst in der ersten Hälfte des Jahres 2010 kommen.

Weitere Technology Previews sollen noch diesen Monat veröffentlicht werden, etwa »StreamInsight« für niedrige Latenzzeiten oder die Cloud-Datenbank »SQL Azure Database«, ein Preview von »Project Gemini Excel« und einige SharePoint Add-ins. Auch das Datensammel- und Auswertungsprojekt Madison für massiv paralleles Data Warehousing soll noch im August einer »ausgewählten Kundengruppe« präsentiert werden. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen