Chrome-Alternative Iron in Version 3.0

BrowserWorkspace

Der Browser lässt sich nun einfacher mit Chrome-Themes bestücken und erlaubt es, den User-Agent dauerhaft zu ändern. Zudem sind natürlich alle neuen Features von Chrome an Bord.

Während Chrome 3 sich noch in der Beta-Phase befindet, hat SRWare seinen Chrome-Ableger Iron bereits in Version 3 fertig. Dieser basiert auf demselben Code, den Google im Rahmen des Projektes Chromium als Open Source bereitstellt, verzichtet aber auf die Datenübermittlung an Google. Die neuen Features von Chrome 3 wie die besser anpassbare Seite Neuer Tab-Seite sind bereits an Bord. Zudem werden nun die Chrome-Themes unterstützt, so dass man keine DLLs mehr austauschen muss, um ein anderes Theme zu nutzen. Iron kann nun auch dauerhaft einen anderen User-Agent verwenden, den man in der Datei ua.ini hinterlegt. Bislang konnte man den User-Agent nur per Start-Parameter für die jeweilige Surf-Session ändern. (Daniel Dubsky)