HP Officejet 7000: Drucken in DIN A3

AllgemeinDruckerWorkspace

HPs Wide-Format-Drucker ist für kleinere Unternehmen gedacht, die einen Tintenstrahler für randlosen Farbdruck im Großformat brauchen.

Als Großformatdrucker in Tintenstrahltechnik mit besonders niedrigen Verbrauchskosten preist HP den Officejet 7000. Durch die Scalable Printing-Technologie sollen »Energiekosten und Seitenpreis gegenüber vergleichbaren Laserdruckern um satte 40 Prozent« sinken.

Der neue Officejet gibt pro Minute bis zu 33 Schwarzweiß-Seiten und bis zu 32 Farbseiten aus. Bei optimaler Qualität schafft er acht Schwarzweiß- und bis zu sieben Farbseiten pro Minute.

Der Officejet 7000 ist für ein Druckvolumen von maximal 7000 Seiten pro Monat ausgelegt. (Foto: HP)

Bis zu fünf Anwender können über Ethernet gleichzeitig auf den Tintenstrahler zugreifen. Der HP Officejet 7000 arbeitet mit separaten Tintenpatronen in den Farben Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb. Als monatliches Druckvolumen gibt der Hersteller bis zu 7000 Seiten an.

Das Gerät ist ab sofort für 250 Euro erhältlich. Eine Tintenpatrone in Schwarz mit einer Reichweite von 1200 Seiten kostet 25 Euro, eine Patrone für 420 Seiten kommt auf 16 Euro. Die Farbpatronen (Cyan, Magenta, Yellow) mit einer Reichweite von 700 Seiten kosten jeweils 12 Euro.
(mt)

Weblinks
HP Drucker