Fehler in Joomla behoben

SicherheitSicherheitsmanagement

Mit Joomla 1.5.14 werden zwei Bugs gefixt, die mit dem Vorgänger eingeführt worden. Zudem kümmert man sich um ein kleineres Sicherheitsleck.

Nicht einmal zwei Wochen nach Joomla 1.5.13 reichen die Entwickler bereits die nächste Version nach, weil man zwei neu eingeführte Fehler im Media Manager und im Webeditor TinyMCE beheben will. Damit wollte man nicht warten und veröffentlicht Joomla 1.5.14 außerhalb des üblichen Release-Zyklus von sechs bis acht Wochen. Außerdem stopft man ein kleineres Sicherheitsleck in com_mailto, wo sich der eigentlich als Schutz gegen den automatischen Versand von Mails gedachte Timeout umgehen ließ. (Daniel Dubsky)