Windows 7: Aktivierung offenbar schon geknackt

SicherheitSoftware

Chinesische Hacker haben es offenbar geschafft, die Aktivierung von Windows 7 zu knacken. Damit lässt sich das neue Microsoft-Betriebssystem dauerhaft nutzen, ohne dass die WGA-Prüfung zuschlägt.

Microsoft hat Windows 7 zwar fertig, doch noch haben nicht einmal Entwickler und Microsoft-Partner das neue Betriebssystem. Lediglich an OEM-Hersteller wurde es bereits ausgeliefert, und dabei gelangte, wie zurzeit mehrere US-Medien unter Berufung auf My Digital Life berichten, ein für Lenovo bestimmtes ISO-Image in die falschen Hände. Nachdem es in einem chinesischen Forum gepostet wurde, konnten Cracker OEM-Zertifikate und Produktschlüssel extrahieren, so dass sich die WGA-Prüfung umgehen und Windows 7 aktivieren lässt. Dafür muss allerdings das BIOS des Rechners angepasst werden, da Microsoftfür Windows 7 seine SLP-Routinen (System-Locked Preinstallation) angepasst hatte. Dem Bericht zufolge klappt die Aktivierung dann nicht nur auf Lenovo-Geräten, sondern auch den Rechnern anderer OEM-Hersteller wie HP, Dell und MSI. (Daniel Dubsky)