Neue Yahoo-Bildersuche soll Google übertrumpfen

Allgemein

Konkurrenz belebt das Geschäft. Das sieht man an Yahoos neuer Bildersuche, deren optimierte Benutzerführung das Navigieren durch Urlaubsplanung und Welt-Ereignisse massiv erleichtert.

Gar nicht so groß angekündigt hat Yahoo, was man da im Hintergrund so alles bastelte – die Uhren sind bei den Programmierern eben nicht stillgestanden, während in den Chefetagen über »Microhoo« (Branchenspott über die MS-Yahoo-Kaufversuche) diskutiert wurde.  Nun hat Yahoo seine Änderungen an der Bildersuche in einem Blog-Eintrag angekündigt.

http://farm3.static.flickr.com/2610/3749799389_4a49581a51.jpg

Weltenbummler und Beobachter bestimmter Orte kommen beim Sammeln von Eindrücken zu  Landschaften oder Geschehnissen schneller zu Ergebnissen, die auch wirklich passen. Die Funktionsweise lässt sich schwer erklären, doch wenn man selbst sucht, wird man schnell fündig.

Und so haben unsere Freunde von der eWeek mal nach »California« gesucht, ihrem Lieblings-Urlaubs-Staat in den USA (Die eWeek-Kollegen selbst sitzen übrigens in New York). Neben den aktuellsten Bildern wie bei Google erscheint hier zusätzlich auf der linken Seite eine Liste von wichtigen Teil-Orten, bei Kalifornien etwa der Yosemite Park, die Golden Gate Bridge, und so weiter. Klickt der Nutzer auf einen dieser Orte, kommen in der Liste rechts weiterführende Bilder zum Thema – so lässt sich die Suche sehr einfach und schnell auf einen Teilbereich  eingrenzen.

Ich habe das aus Eigen-Interesse mal mit Taiwan probiert, denn die chinesische Insel mit demokratischem System hat allzuviele Dinge wie Landschaftswunder, Technikwunder und politische Besonderheiten zu bieten. Ich wollte wissen, wie sich die Suchmaschine in dieser Vielfalt zurechtfindet. Doch tatsächlich kam Yahoo Images hier schneller zur Hilfe als Google es je vermochte. Die wichtigsten Naturschutzgebiete (Taroko ist wie Grand Canyon, aber grün und mit chinesischen Pagoden drin), die Windel-Affäre (Ex-Präsident Chen Shui-Bian kaufte von Steuergeldern auch die Windeln für seinen Kleinen – und vieles Anderes) oder neueste Computer-Techniken waren über die Bilder schneller gefunden als mit einer normalen Web-Suche.

Heute sind wir mal mächtig beeindruckt (heute Morgen waren wir es schon von den neuen Firefox-3.7-Designs). Vielleicht mag dieser Tag noch weitere Lichtblicke für die IT-Industrie bringen. µ

L’Inqs:
Yahoo-Blog-Eintrag zur neuen Bildersuche
EWeek über erste Tests mit Yahoos neue Bildersuche
Yahoo-Image-Search zu Kalifornien
Preview der künftigen Yahoo-Homepage

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen