Online-Shopping: Flüge und Bahn-Tickets am beliebtesten

E-CommerceMarketing

Nicht Bücher oder CDs haben die meisten Internet-Nutzer schon online gekauft, sondern Flüge und Bahnfahrkarten.

Laut einer Umfrage des Bitkom haben bereits 44 Millionen Bundesbürger Waren oder Dienstleistungen im Web erworben. Das sind 88 Prozent der deutschen Internet-Nutzer.

Einen der Schwerpunkte im Bereich Online-Shopping bildet das Thema Reisen, lassen sich doch im Internet besonders leicht Preis vergleichen, Routen planen und Informationen zum Zielort recherchieren. So ist es denn kaum verwunderlich, dass schon fast die Hälfte (47 Prozent) der deutschen Internet-Nutzer online Flug- oder Bahntickets erworben hat. 28 Prozent haben bereits Übernachtungen online gebucht, weitere 15 Prozent Pauschalreisen.

Ebenfalls sehr beliebt beim Online-Einkauf sind Eintrittskarten für Konzerte, Kino, Theater und andere Veranstaltungen sowie Medien. 40 Prozent der deutschen Internet-Nutzer haben online schon Eintrittskarten gekauft, 35 Prozent Bücher, 24 Prozent Musik und 22 Prozent Filme.

Grafik Bitkom-Umfrage Online-Shopping

Männer und Frauen kaufen online etwa gleich viel ein, allerdings unterscheiden sie sich bei der Wahl der Produkte – Frauen kaufen deutlich häufiger Kleindung (Frauen: 33 %, Männer: 21 %), während Männer bei der Unterhaltungselektronik vorn liegen (Männer: 31 %, Frauen: 22 %). Weibliche Online-Shopper interessieren sich zudem mehr für Bücher, Haushaltsgeräte und Eintrittskarten, Männer dagegen eher für Filme, Computer und Musik. (Daniel Dubsky)