Freitag ist Administratoren-Tag

IT-ManagementIT-ProjekteKarriereNetzwerk-ManagementNetzwerke

Zum 31. Juli findet der zehnte Tag der Administratoren statt. An diesem Tag sollten die anderen Angestellten den IT-Abteilungen zeigen, wie sehr sie dankbar für die Arbeit  der Sys-Admins sind.

Vor 10 Jahren starteten einige Administratoren eine Art »Feiertag«, um andere Mitarbeiter darauf aufmerksam zu machen, wie viel Arbeit dahintersteckt, dass die Unternehmens-IT einwandfrei läuft – häufig bringt der Job auch durchgemachte Nächte mit sich, um Daten zu retten oder Netzverbindungen zu sichern.

Als eines von vielen Beispielen nennen die US-Betreiber:  »Wenn der Mailserver am Sonntag um 2 Uhr nachts abgestürzt ist, wird der System-Administrator mit Pager oder Mobiltelefon aufgeweckt und muss zur Arbeit«.

Der »10th Annual System Administrator Appreciation Day« will erneut darauf aufmerksam machen, dass man die Arbeit der IT-Helden respektieren und gutheißen sollte – und vielleicht sogar kleine Geschenke bereithalten?

Admin Michael Pietroforte träumt in seinem Blog 4sysops: »Freitag, der 31. Juli, ist der Tag, an dem wir Administratoren mit Geschenken von unseren Mitarbeitern und dem Managern überschüttet werden!«. Und fügt dann realistisch an: »Oh, ich bin gerade aufgewacht! Entschuldigung. Der selbe Müll wie immer«.

Der Admintag ist auch nach einem Jahrzehnt noch zu wenig bekannt. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen