Deutsche WordPress-Versionen vereint

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Dass es bislang zwei deutsche Wordpress-Angebote gab, war vor allem verwirrend, soll sich nun aber ändern.

Wie es im Weblog von WordPress Deutschland heißt, wird man künftig auch die Arbeit von de.wordpress.org fortführen. Die dort bereitgestellte Sprachdatei und damit die, die bei der automatischen Aktualisierung des Weblogs angeboten wird, kommt ab jetzt auch von WordPress Deutschland – zunächst handelt es sich weiterhin um die »Sie«-Version, man will allerdings der Community die Entscheidung überlassen, ob künftig die »Du«- oder »Sie«-Version angeboten wird.

Bei de.wordpress.org gibt es das Weblog-System in der deutchsprachigen Version ohne Änderungen am Quellcode und Plugins. Die DE-Editionen von WordPress sind weiterhin bei WordPress Deutschland zu haben – hier gibt es Anpassungen am Code, etwa harte Übersetzungen von Fehlermeldungen, die in der Sprachdatei nicht vorkommen. Diese Änderungen will man künftig aber genau auflisten. (Daniel Dubsky)