HDTV und die digitale Markt-Abschottung

Allgemein

Die Fernsehschnittstelle CI Plus trennt vielleicht einmal die Spreu vom Weizen. Ehrlich! Wann immer über ein Thema heftig diskutiert wird, springen Unternehmen mit Stellungnahmen auf den Zug, um auch in der Presse genannt zu werden. Wir hatten da sowas in unserer Mailbox und ziehen unsere Schlüsse.

Die Warnung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen vor dem Kauf von HDTV-Revceiern hat viele Leser zum Diskutieren angeregt.

Dabei ist allen klar: Die Medienindustrie will die Nutzung ihrer Inhalte noch stärker kontrollieren und braucht dazu ein DRM-System. Einer der Hersteller von HDTV-Lösungen auf Linux-Basis erklärt nun »CI Plus ist kein Standard«. Toll!

Das war an sich schon dem letzten Inquirer-Leser klar, wenn er alle Posts der anderen Leser nachverfolgt hat. Die Firma »Dream Multimedia«, wie alle Aussender von Pressemitteilungen »einer der führenden Anbieter von…[beliebig ersetzbar und um Details austauschbar]« beschwert sich, die Gefahr der Marktabschottung sei bei Nutzung von CI Plus gegeben, denn es handle sich ja keinewegs um einen Standard.

http://www.dream-multimedia-tv.de/english/images/main/logo.gif

Dream hatte die Warnung der Verbraucherschützer so verstanden, dass diese davor warnen würden, jetzt schon HDTV-Geräte zu kaufen, weil man dann was verpassen könne.

Wir und unsere Leser hatten sie eher so verstanden, dass nur Menschen mit unterdurchschnittlichem IQ ein Problem mit HDTV hätten, wenn sie später ein CI-Plus-System kaufen.

Gut, da denkt man vielleicht von hinten durch die Brust ins Auge. Die Dream-Mitarbeiter in Lünen wollen ihr System aber jetzt schon verkaufen und bieten sicher Software-Alternativen zu CI Plus, die nicht gar so anwenderfeindlich senderfreundlich ausfallen müssen. Da ist eine Warnung vor dem Kauf ja geschäftsschädigend. Arme Träumer!

Andererseits: »Je blöder desto kauf!«. Wer sich die von den Verbraucherschützern genannten Sender unbedingt ansehen will, der kann sicher auch eine digitale Bevormundung durch das Fernseh-DRM CI Plus ertragen. Und ehrlich: So wie Politiker das »Wahlvieh« benötigen (das kann man in unserer überalterten Gesellschaft mit Rentenversprechungen bekommen), könnte CI Plus das »Datenvieh« für die Fernsehmanager und deren Werbekunden liefern.

Ja, so schlimm ist so ein digitaler großer Bruder gar nicht! Und schließlich haben wir Respekt vor jeder Lebensform, und sei sie noch so widerlich! (Auch Fernsehmanager müssen überleben!) µ

L’Inqs:
Dream Multimedia
Warnung vor dem (HDTV)HundeHerrchen

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen