Dell erweitert Inspiron-Reihe um 17-Zoll-Modell

MobileNotebook

Zwischen 13,3 und 15,6 Zoll maßen die Inspiron-Notebooks bislang. Nun ergänzt Dell ein Modell mit 17,3 Zoll, das in unterschiedlichsten Farben zu Preisen ab 499 Dollar zu haben sein soll.

In den USA ist das Dell Inspiron 17 bereits verfügbar, nach Europa kommt es am 30 Juli. Mit seinem 17,3-Zoll-Display im 16:9-Format ist es breit genug, dass auf der Tastatur noch ein Ziffernblock untergebracht werden konnte, der bei den bisherigen Modellen der Inspiron-Reihe keinen Platz fand.

Preise für den deutschen Markt nannte Dell noch nicht, doch in den USA liegt der Einstiegspreis für das Inspiron 17 bei 499 Dollar. Es ist dann mit einem Core 2 Duo T4200 und 2 GByte RAM ausgestattet, die Festplatte fasst 160 GByte.

Bildergalerie

Wer will kann das Gerät aber auch mit einem Core 2 Duo P8600, 4 GByte RAM und einer 500-GByte-Festplatte ausstatten, den DVD-Brenner durch ein Blu-ray-Laufwerk ersetzen und 4-Zellen-Akku durch einen mit sechs Zellen. Der Preis klettert dann auf knapp 1100 Dollar.

In allen Varianten des Inspiron 17 ist Intels Chipsatz GMA X4500HD für Grafikberechnungen zuständig. Bluetooth und WLAN nach 802.11n sind an Bord. (Daniel Dubsky)