Automatische Desktopbereinigung unter Windows nutzen
Über das Menüfenster Reinigung starten

Office-AnwendungenSoftware

Hin und wieder sollte man die in Windows integrierte Desktopbereinigung verwenden um nicht mehr benötigte Objekte und alte bzw. leere Verzeichnisse zu löschen. Damit erhält man wieder vollen Überblick über alles was auf der Festplatte gelagert ist.

Dazu mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im Desktop klicken und im Menüfenster den Eintrag “Eigenschaften” auswählen. Dann auf Desktop klicken und zu Desktop anpassen wechseln. Jetzt im neu geöffneten Fenster auf “Desktop jetzt bereinigen” klicken und mit “Weiter” die Desktop-Reinigung starten.