Samsung: Kompakter HD-Camcoder nimmt 10-Megapixel-Fotos auf

Allgemein

Mit dem HMX-U10 hat Samsung einen Camcoder vorgestellt, der zur Aufnahme von HD-Videos und hochauflösenden Fotos gleichermaßen taugen soll.

Der HMX-U10 hat etwa Handy-Format und soll es dem Anwender ersparen, mehrere Geräte mit sich herumzuschleppen. Er nimmt Videos mit 1920 x 1080 Pixeln auf und mit seinem 1/2.3-Zoll-CMOS-Bildsensor Fotos mit 10 Megapixeln. Wie bei einigen früheren Modelle hat Samsung die Linse um 7 Grad geneigt, wodurch der Nutzer das Gerät speziell bei längeren Aufnahmen entspannter halten können soll.

Bildergalerie

Wie die Camcorder SMX-C10 und -C14 hat auch der HMX-U10 das Intelli-Studio an Bord, mit dem sich bereits erste Schnitte an den aufgenommenen Videos vornehmen lassen. Für aufwändigere Arbeiten gibt es ein weiteres integriertes Programm. Dies erlaubt es auch, die Clips direkt zu YouTube hochzuladen, wenn der Camcorder via USB mit einem Rechner verbunden wird – ein Druck auf den Upload-Button genügt.

Samsung will den HMX-U10 im September für 229 Euro auf den Markt bringen. Der Camcorder wird dann in den Farben Schwarz, Silber, Rot, Violett und Grün zu haben sein. (Daniel Dubsky)