Netgear: ReadyNAS Rackmount mit zwölf Festplatteneinschüben

Data & StorageNetzwerkeStorage

Bis zu 24 Terabyte bietet die Netzwerkspeicherlösung ReadyNAS 3200. Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen.

Netgears Rackmount-Modell ReadyNAS 3200 verfügt über zwölf Festplatteneinschübe auf zwei Höheneinheiten. Netgear preist das Netzwerkspeichersystem als kostengünstigen Datenspeicher trotz leistungsstarker Funktionen für Backup, Restore, Disaster Recovery und Administration. Das System unterstützt die Plattformen Windows, Mac und UNIX/Linux.

Neben den Modi RAID 0, 1, 5, 6 steht auch Netgears X-RAID2 zur Verfügung. Dieser Modus erlaubt die Erweiterung des Festplattenverbunds im laufenden Betrieb. Maximal sind 24 Terabyte möglich.

Das Netgear-System ist in drei Varianten erhältlich: RN12P0610 mit sechs 1-Terabyte-Festplatten kostet 6592 Euro. RN12P1210 mit 12 Terabyte ist für 8071 Euro erhältlich. Das Spitzenmodell mit zwölf 2-Terabyte-Platten kostet 12 296 Euro.

Netgear gewährt fünf Jahre Garantie auf die Hardware.
(mt)

Weblink
Netgear