Bewerbung via SMS

MobileSmartphone

Der britische Mobile Content Provider Teimlo sucht derzeit einen Vermarkter. Bewerbungen nimmt man per SMS entgegen.

Zumindest in der ersten Auswahlrunde sollte man sich also kurz fassen können, denn mehr als 160 Zeichen hat man nicht zur Verfügung, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Im zweiten Schritt hält man es beim Teimlo dann aber doch wieder ganz konventionell: Kandidaten, die es in die engere Auswahl schaffen, werden zwar per SMS benachrichtigt, müssen dann aber eine ganz normale Bewerbung einschicken und gegebenenfalls zum Vorstellungsgespräch erscheinen. (Daniel Dubsky)