Bessere Media-Features für WordPress

MarketingSoziale Netzwerke

Bei der nächsten Wordpress-Version 2.9 wollen die Entwickler vor allem den Umgang mit Media-Dateien verbessern. Eine Liste mit den wichtigsten neuen Features hat man bereits erarbeitet, nun soll die Community abstimmen.

Weil viele WordPress-Nutzer nach besseren Media-Features verlangen, soll darauf der Schwerpunkt bei der jetzt startenden Entwicklung von WordPress 2.9 liegen. Die Kern-Entwickler haben sich bereits auf die wichtigsten Features verständigt, bitten nun aber die Community zur Abstimmung, um zu klären, welche Funktionen hohe Priorität erhalten und möglichst schnell eingebaut werden sollen. Auf der Vorschlagsliste stehen unter anderem neue Media-Filter, grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen, eine API für den Bulk-Import von Media-Dateien, einfacheres Einbinden externer Inhalte wie YouTube-Videos und Fotoalben, die anders als die bisherigen Bildergalerien auch unabhängig von einem Post stehen können. (Daniel Dubsky)