Admin-Erleichterung: Fernwartungssoftware im Test

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerke

IT-Abteilungen wollen das Turnschuh-Netzwerk abschaffen. Dazu helfen Fernwartungslösungen wie PC Visit.  Dieses haben die Kollegen von Tom’s Hardware Guide nun getestet und geben Tipps, was man bei Remote-Control-Software prüfen sollte.

Remote-Zugriffs-Software zum Bearbeiten von Support-Anfragen gibt es schon viele – auch kostenfreie.  Nicht alle aber sind leicht zu installieren und funktionieren sofort. THG-Tester Uwe Scheffel installierte das deutsche Produkt – und es lief sofort. Wie von Geisterhand bewegte sich der Mauszeiger beim User – so könne der Administrator schnell Probleme finden, ganz ohne die Kommunikationsprobleme wie sie zwischen Technikern und einfachen Anwendern nun mal vorkommen.

Und im Gegensatz zu kostenlosen Tools und billigen Konkurrenzprodukten finden es die Kollegen von  Tom’s Hardware äußerst attraktiv, dass die Profiversion Pcvisit 8 die Möglichkeit bietet, Mitschnitte und Protokolle von Sitzungen anzufertigen. Was bei besonders beratungsresistenten Mitarbeitern durchaus Wunder wirken kann.

Als Alternativen nennen die Kollegen sechs weitere Lösungen, acht sind uns bekannt.  Die Testkriterien der Kollegen und die Beiträge im Forum erinnern jedoch den einen oder anderen an die eigenen Problemstellungen – und können helfen, eine Lösung für eigene Anforderungen zu finden. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen