Firefox 3.5: Download-Rekord jetzt, erneutes Update noch im Juli

Allgemein

Der neue Browser ist trotz 55 gemeldeter Bugs ein Download-Hit: Zehn Millionen Mal wurde der der aktuelle Firefox bis heute Nachmittag schon übertragen. Und Mozilla kündigte eine weitere Version noch für diesen Monat an.

»It’s not a bug, it’s a feature« hörte man früher häufiger aus dem kleinen Örtchen Redmond bei Seattle, von einem kleinen lokalen Software-Hersteller, den wir alle kennen.

Im wilden Westen, genauer gesagt in San Jose im Silicon Valley, findet man das eigentlich ganz toll und macht es auch mal so: Mozillas Ankündigung des Firefox-3.5-Updates wird als neue Software mit neuen Features angekündigt, weniger als reines »Service Pack«.

Der gerade eben zum 30. Juni veröffentlichte Browser soll sogar noch im Juli aktualisiert werden. Wow! Toll, dass man in so kurzer Zeit sooo viele neue Funktionen parat hat. Und wirklich, Mozilla sieht das offenbar als ein Update, nicht als einen Bugfix. Was bei Microsoft nicht mehr Patch, sondern »Service Pack« heißt, ist bei Mozilla nun ein »Quick Turnaround Update«.

Bei Firefox 3.5.1 sollen immerhin »mindestens 3« der 55 schon veröffentlichten Bugs beseitigt sein, heißt es bei Mozilla. Die schlimmsten Absturzgründe und Fehler sollten eben die Juni-Auslieferung nicht aufhalten, nun liefert man die Fixes nach. Darunter seien Kryptografie-Probleme mit Windows XP, abgerissene arabische Buchstaben (damit war Firefox nicht mehr Al-Quaida-tauglich!) und die Abstürze, die die JavaScript-Engine TraceMonkey verursachte.

Mozilla ist sich nun unschlüssig, ob 3.5.1 als wichtiges Update bezeichnet werden soll oder ob man sich diese Ehre für 3.5.2 vorbehält. Wer auf die Download-Statistik blickt, sieht schnell laufende Zahlen. Wir sind grade kurz vor den 10 Millionen (um 15:05 Uhr!)

Ganz groß wird aber erst Version 3.6 oder »Firefox.next«, das zur Zeit als »Pre Alpha 1« erhältlich ist. µ

L’Inqs:
Eweek über Mozillas Eile
wie ein ubuntu-Fan Vorversionen zu Firefox 3.5.1 entdeckte
Mozilla-Download-Statistiken

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen